Grüne Branche

Rentenbank erhöht Zinsen

Die Landwirtschaftliche Rentenbank (Frankfurt/Main) hat die Zinssätze ihrer Förderkredite um bis zu 0,30 Prozentpunkte (nominal) angehoben. 

In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der „Top-Zins“ für Förderkredite an Junglandwirte mit zehnjähriger Zinsbindung jetzt bei effektiv 3,12 Prozent und 2,62 Prozent bei fünfjähriger Zinsbindung.