Grüne Branche

Retif Floristik: Neue Filiale in Singen

Das Unternehmen für Floristenbedarf, Retif Floristik, eröffnete am 1. und 2. September 2007 eine neue Filiale in Singen. Innerhalb des "Blumengroßmarktes westlicher Bodensee e.G." wird seitdem das Komplettsortiment an Floristenbedarfsartikeln auf über 500 Quadratmetern unter der direkten Leitung des Blumengroßmarktes in Kooperation betrieben, teilt Retif Floristik (Hamm) mit.

Neben Retif Floristik bieten rund 17 Gartenbauunternehmen und Blumen Schäfle ihren Waren an. Ebenfalls am 1. und 2. September eröffnete Retif Floristik wieder im Cash & Carry-Abholmarkt neben Landgard in Bielefeld. Der eigene Floristenbedarf von Landgard werde nicht weiterbetrieben. Die Filiale werde als Ambiente Center eröffnet, in dem die Kunden zusätzliche Produkte und Serviceleistungen auf insgesamt rund 2000 Quadratmetern Verkaufsfläche erhalten. Retif Floristik knüpft mit diesem 16. Ambiente-Center an die aktuelle Unternehmensstrategie an, wonach diese Märkte derzeit für die Kunden noch exklusiver und ansprechender umstrukturiert und umgebaut werden. Mitte September eröffnet im Blumengroßmarkt Bielefeld auch HBI seine neue Verkaufshalle mit Schnittblumen. Schon Mitte August wurde der zweite holländische Standort von Retif Floristik in Bleiswijk bei Rotterdam im Trends & Trade Center eröffnet, informiert das Unternehmen. Weitere Informationen gibt es unter www.retif.de