Grüne Branche

Rhododendron im Park

Verein zur Förderung der Gartenkultur bietet Beratung
Am Samstag und Sonntag, den 21. und 22. Mai, stehen jeweils von 9.30 bis 18 Uhr Fachleute für die Information der Rhododendronliebhaber bereit. Passend zum Höhepunkt der Rhododendron- und Azaleenblüte veranstaltet der Verein zur Förderung der Gartenkultur ein Informationswochenende rund um diese vielfältige  Pflanzengruppe im Park der Gärten, Bad Zwischenahn.

Unter dem Motto „Sehens- und Wissenswertes zu Rhododendron“ bietet der Verein am Samstag, den 21. und Sonntag, den 22. Mai jeweils von 9.30 bis 18 Uhr im Park der Gärten eine Fülle von Informationen für Rhododendronfreunde und für diejenigen Gartenliebhaber, die sich noch mit der großen Vielfalt der "Alpenrosen" vertraut machen wollen.

An diesen beiden Tagen können sich die Besucher über alle Fragen zu dieser Pflanzengruppe informieren. Hier gibt es Hinweise und Tipps für die richtige Standortwahl, zur Düngung, zum Schnitt und zur allgemeinen Pflege. Ebenso gibt es Beratung zu Krankheiten und Schädlingen bei Rhododendron.
Weitere Informationen zu Sorten, zu kalkverträglichen Rhododendron-Unterlagen und zur umfangreichen Literatur ergänzen die Beratung.

Unter dem Motto "Lassen Sie sich Ihren Wunsch-Rhododendron veredeln" werden Fachleute vor den Augen der Besucher Jungpflanzen mit verschiedenen Sorten veredeln. Diese fertigen Veredelungen können die Interessenten gegen eine kleine Spende mit nach Hause nehmen und weiterkultivieren.
Ein anschließender Gang durch die Rhododendron- und Azaleensammlung im Park erfreut das Auge und bietet Anregungen für den eigenen Garten.

Mehr unter www.park-der-gaerten.de