Grüne Branche

Rollende Werbung für’s Grün

Ein ganzes Jahr lang waren die Mitglieder des Fotokreises Pinneberg unterwegs, um die grüne Vielfalt des „Pinneberger Baumschullandes“ mit ihren Kameras einzufangen. Für sechs Monate wird nun ein farbenfroher Linienbus der Kreisverkehrsgesellschaft in Pinneberg (KViP) als „Rollende Ausstellung“ die Schönheiten der Region präsentieren. Hintergrund ist der Auftritt des „Pinneberger Baumschullandes“ auf der igs 2013.

Der grüne Bus von Pinneberg.

So wird das Pinneberger Baumschulland nicht nur auf dem Gelände der igs 2013, sondern darüber hinaus ein halbes Jahr lang auf den Straßen des Kreises Pinneberg und im Stadtgebiet Hamburg präsent sein. Von der Wirtschaftsförderin der Stadt Uetersen, Meike Koschinski, kamen Idee und Initiative. Die Aufnahmen für den Fotobus stammen von den Mitgliedern des Fotokreises Pinneberg.

Die KViP, die den Bus zur Verfügung gestellt hat, war von Beginn an in die Planungen einbezogen worden, um gemeinsam mit allen Beteiligten die vielfältigen Mög-
lichkeiten einer ganz besonderen Werbung zu erörtern.

So konnten zusätzlich zu der sonst üblichen Nutzung der Busaußenflächen auch große Flächen im Innenraum als „rollende Ausstellung“ mit eindrucksvollen Impressionen aus dem Kreis Pinneberg versehen werden. Gefördert wird dieses Projekt durch die AktivRegion Holsteiner Auenland.