Grüne Branche

Rollrasen für die deutsche Nationalmannschaft

Mit Stolz weist Dr. Harald Alex, Inhaber des gleichnamigen Gartenbau- und GaLaBau-Betriebs darauf hin, dass der Rollrasen, auf dem die deutsche Nationalmannschaft auf zwei Sportplätzen in Tenero Schweiz für die Fußball-Europameisterschaft trainierte, aus der eigenen Rollrasenschule im sächsischen Döbrichau stammt. Verlegt wurde der Rollrasen bereits im Jahr 1991 und bis dato nicht ausgetauscht. "Das spricht für die Qualität des Rollrasens und der Pflege, die dort durchgeführt wird", sagte Alex der TASPO am Dienstag dieser Woche. Für ihn ist das eigentliche Geheimnis, woher die deutsche Mannschaft ihre Kraft nimmt, der Rollrasen, auf dem sie trainieren. Mehr unter www.dr-alex-rollrasen.de