Grüne Branche

Rosen-Seminar

"Die Rose - eine Königin für jeden Garten" lautet der Titel eines Seminars am Freitag, dem 22. Juni 2007 ab 9 Uhr in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim. Die Bayerische Gartenakademie lädt Freizeitgärtner ein, die vielfältigen Sorten, Formen, Farben und Einsatzmöglichkeiten der Pflanze in Theorie und Praxis kennen zu lernen. "Die schönsten Rosengärten" lautet ein Vortrag von Klaus-Jürgen Strobel von BKN-Strobel, Linzenzinhaber von Meilland-Rosen. Anschließend stellt der Rosenspezialist der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), Klaus Körber, "Die Sieger-Königinnen im Wettstreit der robusten Sorten" vor. Der LWG-Staudenexperte Dr. Phillip Schönfeld referiert darüber, welche Hoheiten aus der Pflanzenwelt die Königin am liebsten um sich hat. Den Vormittag schließt Klaus Körber mit dem Thema "Clematis - eine treue Wegbegleiterin für die Kletterrose" ab. Der Theorie des Vormittags folgt am Nachmittag die Praxis im Versuchs- und Schaugarten "Stutel". An Infoständen im "Stutel" informieren dazu Experten über verschiedene Sorten, geben Einkaufstipps und Ratschläge, wie man auch mit kranken Rosen glücklich werden kann. Anmeldung nimmt die Bayerische Gartenakademie entgegen unter Tel.: 0931-9801-158, Fax: -9801-150, E-Mail: gisela.eckhold@lwg.bayern. Weitere Informationen gibt es unter: www.lwg.bayern.