Grüne Branche

Rosendorf Lottum: neue Rosenkönigin eröffnet die Saison

Suzanne Verhaegh-Seuren ist die Rosenkönigin 2014. Sie wird in den kommenden Monaten das Aushängeschild des Rosenfestivals im niederländischen Lottum (8. bis 11. August) unter dem Motto „Showtime für Rosen“ und aller Werbeaktivitäten rund um die Rose sein. 

Die neue Lottumer Rosenkönigin: Suzanne Verhaegh-Seuren. Foto: Stichting Rozendorp Lottum

Während der Vorstellung der Rosenkönigin am Schloss „De Borggraaf“ eröffnete Jan Huys, Vorsitzender der „Stichting Rozendorp Lottum“, die Rosen-Saison und betonte, dass die neue Rosenkönigin eine wichtige Aufgabe erwartet: Werbung machen für Lottum als das Rosendorf der Niederlande.

Suzanne Verhaegh-Seuren ist als Ein- und Verkäuferin von Kübelpflanzen und Rosen in der Firma „Gebroeders Seuren Rozenkwekerijen BV“ beschäftigt. Als Leiterin der Tanzgruppe in Lottum kann sie sich außerdem von ihrer besten Seite zeigen. „Mein Ziel ist es, die Aufmerksamkeit auf das Rosenfestival zu lenken. Dies kann gefördert werden durch das Verteilen von Prospekten, aber auch durch das Zusammenbringen von Menschen in Form eines Flashmobs, um zu zeigen, was unsere kleine Lottumer Dorfgemeinschaft fertig bringt“, erklärt die neue Rosenkönigin.

Den Schlüssel für das Rosendorf Lottum übergab Joya Hanegraaf, die ab 2012 Rosenkönigin war, zusammen mit ihrer Hofdame José van de Ven an Suzanne Verhaegh-Seuren.

Über die Webseite der „Stichting Rozendorp Lottum“ können ab sofort Karten für das Rosenfestival bestellt werden. Dort sind außerdem weitere Informationen zum Rosendorf Lottum und dem Rosenfestival zu finden. (ts)