Royal FloraHolland: Top-15-Artikel im Dezember und Bilanz 2021

Veröffentlichungsdatum:

Tulpen erzielten laut Royal FloraHolland im Dezember 2021 das größte Plus bei den Schnittblumen-Preisen. Foto: John-Mark Smith/Pexels

Aus dem Monatsbericht Dezember 2021 von Royal FloraHolland zeigen wir die Top 15 in den Bereichen Schnittblumen, Zimmer- und Gartenpflanzen. Außerdem hat der niederländische Vermarkter den Geschäftsverlauf des vergangenen Jahres resümiert.

Royal FloraHolland schließt 2021 mit Rekordumsatz ab

Für das gesamte zurückliegende Jahr 2021 wird der mit Blumen und Pflanzen erwirtschaftete Umsatz bei 5,6 Milliarden Euro liegen, informiert der niederländische Vermarkter. Damit wurde laut Royal FloraHolland sogar der Umsatz des bisherigen Rekordjahres 2019 um 800 Millionen Euro übertroffen. Zurückzuführen sei dies auf die gute Preisgestaltung, wie das Unternehmen erklärt – demnach waren die Preise im vergangenen Jahr im Schnitt um mehr als 20 Prozent höher als 2019. Das Umsatzwachstum habe in allen Bereichen – also Schnittblumen, Zimmer- sowie Gartenpflanzen – stattgefunden, so Royal FloraHolland.

Mengenmäßig seien im vergangenen Jahr insgesamt 12,1 Milliarden Stück umgesetzt worden, berichtet der niederländische Vermarkter. Im Vergleich dazu wurden 2020, dem ersten Corona-Jahr, 11,4 Milliarden Stück auf dem Marktplatz verkauft (bei einem Umsatz von 4,7 Milliarden Euro), wohingegen 2019 laut Royal FloraHolland 12,3 Milliarden Stück abgesetzt wurden (bei einem Umsatz von 4,8 Milliarden Euro).  

Digitaler Marktplatz Floriday gewinnt an Bedeutung

Wie Royal FloraHolland weiter berichtet, wurde auf dem digitalen Marktplatz Floriday im vergangenen Jahr ein Umsatz von über einer Milliarde Euro erzielt. Mehr als 4.000 Erzeuger und Käufer aus über 45 Ländern würden Floriday demnach jede Woche nutzen. Laut dem niederländischen Vermarkter sind bereits mehr als 1.700 Erzeuger mit einem „Shop“ auf der Online-Plattform vertreten, womit Floriday eine der größten digitalen B2B-Einkaufsstraßen in Europa sei.

Die Top 15 in den Bereichen Schnittblumen, Zimmer- und Gartenpflanzen

Darüber hinaus hat Royal FloraHolland im Monatsbericht für Dezember 2021 jeweils die Top-15-Artikel in den Bereichen Schnittblumen, Zimmer- sowie Gartenpflanzen aufgelistet. Größtes Plus bei den Schnittblumen-Preisen erzielten dem Vermarkter zufolge Tulpen (plus 49,4 Prozent). Im Umsatzrang kletterten sie auf Platz 5.

Top 15 in den Bereichen; Veränderung Dezember 2021 zu Dezember 2020 (Vermarktungstage 2021: 22, 2020: 21)

SchnittblumenRang (Umsatz)Umsatz (Dez. 21 zu Dez. 20)Stück (Dez. 21 zu Dez. 20)Ø Preis Dez. 21Ø Preis (Dez. 21 zu Dez. 20)
Rosa114,50 %4,3 %0,24 €9,8 %
Chrysanthemum (Ind Grp) T233,50 %- 6,0 %0,37 €42,0 %
Hippeastrum333,40 %- 8,7 %1,63 €46,2 %
Lilium48,90 %- 6,9 %0,76 €17,0 %
Tulipa56,70 %- 28,6 %0,25 €49,4 %
Gerbera621,20 %- 4,7%0,26 €27,2 %
Eustoma russellianum721,90 %1,8 %0,53 €19,8 %
Ilex810,00 %- 0,1%0,86 €10,1 %
Chrysanthemum (Ind Grp) G921,20 %- 3,9 %0,66 €26,1 %
Cymbidium10- 3,10 %- 33,0 %2,69 €44,5 %
Hypericum117,20 %  6,9 %0,22 €0,3 %
Alstroemeria125,50 %- 13,3 %0,33 €21,7 %
Skimmia1323,60 %11,4 %2,43 €10,9 %
Gypsophila1447,30 %25,8 %0,27 €17,1 %
Freesia1511,70 %- 8,0 %0,20 €21,4 %
Total 18,00 %- 2,3 %0,35 €20,8 %
ZimmerpflanzenRang (Umsatz)Umsatz (Dez. 21 zu Dez. 20)Stück (Dez. 21 zu Dez. 20)Ø Preis Dez. 21Ø Preis (Dez. 21 zu Dez. 20)
Phalaenopsis16,90 %- 2,6 %4,17 €9,8 %
Arrangements211,60 %8,2 %4,00 €3,2 %
Euphorbia pulcherrima3- 0,50 %- 3,4 %1,16 €3,0 %
Hyacinthus4- 3,10 %- 3,2 %0,58 €0,1 %
Hippeastrum5- 9,00 %- 10,7 %2,22 €1,8 %
Anthurium61,80 %- 10,6 %3,62 €13,8 %
Kalanchoe710,20 %- 4,0 %0,69 €14,8 %
Übrige Zimmerpflanzen823,70 %- 10,6 %2,45 €38,4 %
Ficus97,50 %- 3,4 %5,29 €11,2 %
Rosa10- 0,70 %- 1,5 %0,81 €0,8 %
Dracaena118,30 %- 12,9 %2,94 €24,3 %
Cyclamen12- 13,00 %- 0,3 %0,96 €- 12,7 %
Spathiphyllum136,40 %- 11,7 %1,66 €20,5 %
Cymbidium141,10 %- 8,6 %8,83 €10,6 %
Calathea1526,70 %37,1 %3,86 €- 7,6 %
Total 5,00 %- 3,3 %1,90 € 8,6 %
GartenpflanzenRang (Umsatz)Umsatz (Dez. 21 zu Dez. 20)Stück (Dez. 21 zu Dez. 20)Ø Preis Dez. 21Ø Preis (Dez. 21 zu Dez. 20)
Helleborus1- 4,80 %1,0 %2,61 €- 5,7 %
Chamaecyparis2- 15,80 %- 18,9 %0,84 €3,8 %
Picea3- 13,90 %- 15,0 %2,25 €1,3 %
Dekomaterial4- 9,00 %- 33,4 %1,34 €36,7 %
Citrus532,10 %45,3 %8,33 €- 9,1 %
Übrige trockene Zwiebeln622,20 %43,6 %1,75 €- 14,9 %
Skimmia7- 21,30 %- 6,7 %3,10 €- 15,7 %
Gaultheria8- 23,90 %- 41,6 %1,26 €30,3 %
Pinus946,30 %101,3 %1,85 €- 27,4 %
Arrangements1010,10 %2,7 %4,82 €7,2 %
Ilex1110,60 %- 17,8 %2,65 €34,6 %
Leucophyta12100,20 %264,2 %0,45 €- 45,0 %
Camellia135,60 %- 12,5 %6,05 €20,6 %
Übrige Bäume/Sträucher/Schlinger149,30 %- 14,3 %6,19 €27,5 %
Abies15- 35,80 %- 18,5 %9,04 €- 21,2 %
Total - 9,50 %- 14,2 %1,70 €5,6 %

 

Autor(en)

Cookie-Popup anzeigen