Grüne Branche

Russland untersagt Importe aus der Ukraine

Russland hat die zuletzt gestiegene Einfuhr von pflanzlichen Produkten aus der Ukraine untersagt. Begründet wird dies mit der Gefahr unerlaubter Reexporte von Waren aus Ländern, die den russischen Sanktionen unterliegen.

Es gärt weiter in Europa: Die Einfuhr von Pflanzen aus der Ukraine, die phytosanitären Kontrollen unterliegen, nach Russland, wurde vom Kreml untersagt. Foto: DR / Fotolia

Der staatliche Aufsichtsdienst für Tier- und Pflanzengesundheit Rosselkhoznador veröffentlichte auf seiner Internetseite vergangene Woche, dass es einen deutlichen Zuwachs von ukrainischen Lieferungen nach Verhängen des Embargos gegen die EU gebe. Das deute auf unerlaubte Reexporte hin. Das neue Verbot gilt für sämtliche pflanzliche Produkte, die einer phytosanitären Kontrolle unterliegen. (fri)