Grüne Branche

Russland will strengere Qualitätskontrollen

, erstellt von

Vladimir Putin plädierte auf einem Treffen der russischen Landwirtschaft für stärkere Qualitätskontrollen bei importiertem Obst und Gemüse. Sonst seien die Produzenten in Russland einem unfairen Wettbewerb ausgesetzt und die Entwicklung im eigenen Land stagniere.

Russland will importiertes Obst und Gemüse stärker kontrollieren. Gleichzeitig soll die heimische Produktion weiter gestärkt werden. Foto: txakel Fotolia

Russland: Etrag bei Obst und Gemüse verbessern

Russland habe nach Ansicht Vladimir Putins bereits große Fortschritte bei der Entwicklung des eigenen Agrarsektors gemacht, wie das Portal Fruit-inform den russischen Staatschef zitiert. „Vor allem im Winter sei die Sättigung des Marktes durch eigenproduziertes Obst und Gemüse noch nicht erreicht. Das Problem liegt auf der Hand, wir müssen Bedingungen schaffen, um die Erträge unserer Gewächshäuser zu verbessern und die Silo-Infrastruktur weiter ausbauen. Zudem sollten wir mehr Saaatgutbetriebe schaffen“, sagte Putin.