Grüne Branche

Sagaflor: Spendenscheck für Diakonie

, erstellt von

Einen Spendenscheck über 3.000 Euro hat die Sagaflor an die Diakoniestationen der Evangelischen Kirche in Kassel, dem Sitz der Gartencenter-Verbundgruppe, übergeben. Mitarbeiter der Sagaflor hatten das Geld über das gesamte vergangene Jahr für wohltätige Zwecke gesammelt.

Sagaflor-Vorstand Christian Appel (l.) bei der Spendenübergabe an die Diakoniestationen der Evangelischen Kirche, vertreten durch (v. l.): Geschäftsführer Martin Müller, Christine Haverland-Meyer (Leitung Häusliche Kinderkrankenpflege) und Santa Obermüller (Pflegedienstleitung). Foto: Sagaflor

Konkret kommt die Spende zwei Familien mit schwerstbehinderten Kindern zugute. Diese dürfen sich über einen speziell angefertigten Kindersitz fürs Auto sowie einen Wäschetrockner zur Erleichterung der Hausarbeit freuen.

Größere Spendensumme geht an Treffpunkt für ältere Menschen

Außerdem erhält der Kasseler Treffpunkt „Goethe 15“ eine größere Spendensumme zur Anschaffung neuer Gesellschaftsspiele, Bastelmaterialien sowie Zeitungen. In der sogenannten GRIPS-Gruppe treffen sich regelmäßig ältere, meist allein lebende Menschen zum gemeinsamen Kochen, Essen und Zeitvertreib.

Die Spendensammlung unter den Mitarbeitern der Sagaflor für wohltätige Zwecke gehört mittlerweile zur festen Tradition des Unternehmens.