Grüne Branche

Saskatoon: Wildobst mit Pflanzenpower

, erstellt von

Die ursprünglich aus Kanada stammende Felsenbirne Amelanchier alnifolia wurde von den Ureinwohnern aufgrund ihrer Inhaltsstoffe geschätzt, ihre süßlichen Früchte mit leicht nussigem Mandelgeschmack sind reich an Vitaminen, Antioxidantien und Anthocyanen. Für den Naschgarten gewinnt das pflegeleichte Kernobstgewächs zunehmend an Bedeutung.

Mit Amelanchier alnifolia ‘Saskatoon Berry’ gewann Jens Meyer den 3. Platz bei den TASPO Awards in der Kategorie „Pflanzenproduzent des Jahres“. Foto: Jens Meyer Jungpflanzen

Dritter Platz bei den TASPO Awards für ‘Saskatoon Berry’

Die Nachfrage nach Pflanzen für die Anzucht und Ernte aus dem heimischen Garten ist groß. Besonders Obst- und Beerensträucher gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung. Eine Sorte, die dabei aufgrund des Packagings nicht nur optisch eine willkommene Abwechslung darstellt, ist Amelanchier alnifolia ‘Saskatoon Berry’ vom Jungpflanzen-Betrieb Jens Meyer (Apen-Tange), der damit in diesem Jahr den 3. Platz bei den TASPO Awards in der Kategorie „Pflanzenproduzent des Jahres“ gewonnen hat.

„Mit Wildobstgehölzen wie ‘Saskatoon Berry’ greifen wir den aktuellen Gesundheitstrend auf und präsentieren mit einem frischen Konzept Amelanchier alnifolia als attraktive Fruchtpflanze für den Endverbraucher“, erklärt Jens Meyer. „Ihre Früchte reifen bereits am einjährigen Holz und lassen sich vielseitig verwenden.“

‘Saskatoon Berry’: hoher Nutz- und optischer Zierwert

Als Pflanze vereint ‘Saskatoon Berry’ hohen Nutz- mit optischem Zierwert. Sie bietet eine attraktive Blüte, einen reichen Fruchtertrag und präsentiert im Herbst eine leuchtende Blattfärbung. Ab Mai zeigen sich die weißen Blüten, die in langen, aufrechten Trauben wachsen, aus denen sich ab Juni die ersten blauen Beeren bilden. Der Strauch kann eine Höhe zwischen zwei und drei Metern erreichen. Die den Apfelfrüchten und damit den Kernobstgehölzen zuzuordnende Felsenbirne kann ideal als Solitär in Einzelstellung auf nahezu allen Böden an sonnigen und halbschattigen Standorten gepflanzt werden. Sie ist äußerst robust, unempfindlich und sehr gut winterhart.

Naschobst mit gesunden Eigenschaften

Meyer hat die Einführung von dreijähriger Halbfertigware im 4,3-Liter-Topf sowie zweijähriger Jungware im 1,1-Liter-Topf über ausgewählte Baumschulen in Deutschland und den Niederlanden gestartet. Für den Point of Sale nutzt der Jungpflanzen-Produzent einen auffällig senfgelben Topf mit farbenfrohem Logo-Print im Ethno-Stil, das einen Bezug zum Ursprungsland herstellen soll. Das fünfsprachige Bildetikett legt den Fokus auf die blauen Früchte; der Hinweis Vitamin C verdeutlicht dem Verbraucher auf einen Blick, dass es sich um Naschobst mit gesunden Eigenschaften handelt. Als zusätzliche Werbemittel sind Banner und Folder erhältlich.

Mehr zu dem Wildobst mit Pflanzenpower sowie weitere Sorten von Amelanchier alnifolia finden Sie im aktuellen TASPO extra Genusspflanzen in der TASPO 49/2019.