Grüne Branche

Scheurich: Minis im Quadrat

Mit Accessoires den Raum in Szene setzen – ob Wohnzimmer, Küche oder Büro, die trendigen Gefäße in Würfelform von Scheurich setzen mit passenden Pflanzen stilvolle Akzente.

Neu bei Scheurich: Mini-Übertöpfe in Form eines Würfels. Werkfoto

Mit den attraktiven Outfits haben Pflanzen-Zwerge einen großen Auftritt. Die Mini-Übertöpfe sind in mehreren Ausführungen erhältlich. Bei den Movie Cubes stehen vier Varianten mit zwei bis vier unterschiedlichen seitlichen Motiven zur Auswahl: Die Felloptik in den Brauntönen der afrikanischen Wildtiere passt optimal zur Grünlilie (Chlorophytum comosum), gibt aber auch Kakteengewächsen (Cactaceae) einen pfiffigen Look. Im Duo wirken die Würfel, jeweils versetzt aufgestellt, besonders effektvoll, so Scheurich.

Der Mini-Übertopf mit vier verschiedenen peppigen Comics eigne sich besonders für Pepperonipflanzen (Capsicum) oder Flammende Kätchen (Kalanchoe) in gelb oder rot. Auch die Schwarz-Weiß-Fotos auf den Übertöpfen sorgen für Aufmerksamkeit: Das Giraffenmotiv oder die abendliche Skyline sind zusammen mit Dickblattgewächsen (Crassulaceae) oder einer kleinen Schmetterlingsorchidee (Phalaenopsis) ein echter Blickfang, empfiehlt Scheurich und ergänzt: Werden zwei Töpfe nebeneinander gestellt, erscheint ein längliches Bild und bringt die stimmungsvollen Fotografien bestens zur Geltung.

Bei der Print-Collection hat Scheurich drei verschiedene Würfel im Programm. Die klassische Variante in Schwarz-Weiß oder florale Muster in zarten Grüntönen verleihen den Pflänzchen eine stylische Note. Auf jeder Topf-Seite ist ein anderer Print aufgedruckt; in der Kombination aus zwei, drei oder vier Töpfen ist jeweils ein anderes Muster zu sehen. (ts)