Grüne Branche

Schleswig-Holstein: Eutin erhält Zuschlag für Laga 2016

Die 3. Landesgartenschau in Schleswig-Holstein wird 2016 in Eutin stattfinden. Das hat das Kabinett in Kiel nach einem Bericht der Lübecker Nachrichten Mitte April entschieden. Kalkuliert werde mit 600.000 Besuchern. 

Der Durchführungshaushalt von rund acht Millionen Euro müsse sich selbst finanzieren aus Einnahmen, Pachten, Sponsoren und Spenden. Die Stadt wird laut Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz ab jetzt versuchen, an möglichst viele Fördergelder zu kommen.

„Die Stadt bringt dafür die besten Voraussetzungen mit“, wird Dr. Hans Hermann Buchwald, Präsident der Landesgruppe Schleswig-Holstein im Gartenbauverband Nord und Inhaber des Pflanzencenters Buchwald im benachbarten Malente-Krummsee, zitiert. Die Nachricht stieß in der Region auf sehr positives Echo. (jen)