Grüne Branche

Schubkarren: Haemmerlin kauft Chillington

Haemmerlin (F-67700 Saverne) baut laut einer Pressemeldung seine Position als Europas größter Hersteller von Schubkarren konsequent weiter aus. Der britische Zweig des elsässischen Unternehmens, die Haemmerlin Ltd. (UK), hat die Chillington Manufacturing erworben.

Chillington ist nach eigenen Angaben Großbritanniens größter Hersteller von Schubkarren und war bisher Tochtergesellschaft der zur PGI-Gruppe gehörenden P&G Industries. Der Kauf bringe Haemmerlin nicht nur die Produktionsbasis in einem seiner größten Absatzmärkte in Europa.

Das Chillington-Werk in Walsall erzielt einen Umsatz von sieben Millionen Euro. Haemmerlin, Traditionsunternehmen mit 140 Jahren Erfahrung und einer Jahresproduktion von 1300000 Einheiten, baut den Angaben zufolge seine Führungsposition im europäischen Markt weiter aus. Das Unternehmen produziert und vertreibt auch Produkte für die Baustellen-Ausrüstung wie Hebezeuge, Lastenaufzüge, Stützen, Gerüste, Böcke, Absperrungen, Schuttrutschen, Sackkarren und Mörtelkübel

Die Haemmerlin-Gruppe erziele in den Produktionsstätten in Frankreich, Italien und England einen Umsatz von 50 Millionen Euro und exportiert in mehr als 50 Länder.

Weitere Infos zu Haemmerlin und Chillington im Internet: www.haemmerlin.com.