Grüne Branche

Schüler erkunden die Welt der Speisepilze

, erstellt von

Die Welt des Speisepilzanbaus konnten jetzt drei Schulklassen aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erkunden. Dabei gewannen die Schüler nicht nur Einblicke in Produktions-, Ernte- und Verpackungsvorgänge – sie konnten ebenso verschiedene Pilzsorten selbst ernten und probieren.

Die Schüler hatten viel Spaß daran, Champignons in der „Rheinischen Pilzzentrale“ in Geldern selbst zu pflücken. Foto: BDC

Gewinnspiel im Rahmen des Schul-Champignon-Aktion des BDC

Möglich machte dies ein Gewinnspiel im Rahmen der Schul-Champignon-Aktion des Bunds Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC). Die teilnehmenden Schüler sollten ihre Aktivitäten im Rahmen der Aktion dokumentieren. Unter den besten Einsendungen wurden als Preis drei Tagesfahrten mit Besuch eines Pilzbetriebs verlost.

Ziele der Tagesfahrten waren die Champignonbetriebe Wulfers in Emstek, Leichlinger Champignons in Leichlingen und die „Rheinische Pilzzentrale“ in Geldern.

Schul-Champignon-Aktion des BDC startet in neue Runde

Die Schul-Champignon-Aktion des BDC startet unterdessen in eine neue Runde. Interessierte Schulklassen können bereits jetzt auf der Webseite www.gesunde-pilze.de ihre Pilzbox bestellen, die sie zu Beginn des neuen Schuljahres erhalten.