Grüne Branche

Sick verlässt Wacker Neuson SE zum Jahresende

Dr. Georg Sick, Vorstandsvorsitzender der Wacker Neuson SE hat den Aufsichtsrat darüber informiert, dass er seinen Vertrag, der am 31. Juli dieses Jahres ausläuft, nicht verlängern möchte. Auf Wunsch des Aufsichtsrates hat sich Dr. Sick bereiterklärt, den Konzern noch bis zum Ende des Kalenderjahres als Vorstandsvorsitzender zu führen, informiert die Wacker Neuson SE.

Dr. Sick gehört der Konzernleitung des Unternehmens seit 15 Jahren an. Nach dem Formwechsel in eine AG war Dr. Sick zunächst Vorstand für Entwicklung und Produktion und seit 2005 Vorstandsvorsitzender des Konzerns. Er beabsichtigt, sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Ein Nachfolger wird extern gesucht. Die Wacker Neuson SE befindet sich den Angaben zufolge derzeit wieder in einer Wachstumsphase mit hohen Auftragseingängen, positivem Ertrag und einer Eigenkapitalquote von mehr als 75 Prozent.