Grüne Branche

So begehrt sind Hortensien

Die Topfhortensie hat bei Floristen und Konsumenten ein positives Image. Das ging aus einer Untersuchung der Productschap Tuinbouw in verschiedenen europäischen Ländern hervor. Die Pflanze wirkt sympathisch und hat eine attraktive Ausstrahlung. In mancherlei Hinsicht sind Konsumenten und Floristen jedoch nicht einer Meinung.

Hortensien – im Topf und als Schnittblume in der Gunst der Verbraucher.Foto: BBH

So finden Floristen, dass Topfhortensien vor allem nostalgisch und romantisch sind und zu einem ländlichen Stil passen. Konsumenten beschreiben Topfhortensien eher als heiter, elegant, warm, chic und luxuriös und ordnen Sie eher einem klassischen Stil zu. Auch die Farbvorlieben der Konsumenten weichen von denen der Floristen ab.

Bei den deutschen Floristen ist Weiß die beliebteste Farbe und sie halten wenig von rosafarbenen Topfhortensien, während die Konsumenten vor allem blaue und rosafarbene Sorten schön finden. Die weißen Sorten werden von den Konsumenten am wenigsten geschätzt. Diese Information bietet aufmerksamen Floristen gute Chancen, meint das Blumenbüro Holland.

Der deutsche Florist ist offenbar kein Fan von Tellerhortensien. Nur 36 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen diese Blütenform gut gefällt. Demgegenüber sagten 71 Prozent der Konsumenten, dass sie solche Pflanzen sehr schätzen. Ziehen Sie Ihren Vorteil aus diesem Wissen und inspirieren Sie Ihre Kunden mit Hortensien in unterschiedlichen Sorten und Formen, rät das Blumenbüro Holland.

Mehr unter www.hortensienpracht.de