Solides Wachstum bei der 40-jährigen Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner

Veröffentlichungsdatum:

Über 26 000 Gräber in Baden werden von den derzeit 346 Mitgliedsbetrieben der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner (GBF) gepflegt. Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums rückte die Genossenschaft ihre langfristig deutlich steigenden Zahlen ins Blickfeld. Waren es 1965 - dem Jahr nach der Gründung - gerade mal 41 Dauergrabpflegeverträge im Wert von umgerechnet 38 000 Euro, so wurden die Zahlen dann von Jahr zu Jahr größer. Im Jahr 2003 wurden 1728 Verträge abgeschlossen (7,599 Millionen Euro). Allerdings sind die Durchschnittwerte der vorhandenen Dauergrabpflegeverträge in den letzten Jahren gefallen, was sich vor allem auf die Zunahme kleinerer Urnengräber zurückführen lässt. 1995 hatten die Verträge einen Durchschnittswert von 4 461 Euro, im Jahr 2003 nur noch 3 791 Euro. Daneben verwaltete die Genossenschaft im vergangenen Jahr 966 Bestattungsvorsorgeverträge im Wert von 2,219 Millionen Euro. Das Warengeschäft wurde für 2003 auf 1,556 Millionen Euro beziffert.

Cookie-Popup anzeigen