Grüne Branche

Sommerkonzerte im Botanischen Garten Berlin

Von Pfingstsonntag bis 23. August 2013 finden wieder die beliebten Sommerkonzerte im Botanischen Garten Berlin statt. In einmaliger Atmosphäre wird Musikgenuss bei schönem Wetter unter freiem Himmel geboten. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Neuen Glashaus statt. Das musikalische Spektrum reicht von klassischer Instrumentalmusik bis zu Fado, Flamenco, Salsa, Jazz, Swing, Rock, Pop und Blues.

Sommerkonzert im Botanischen Garten inmitten des Gewächshausensembles. Foto U. Nef.

Konzertbesucher haben am Konzerttag mit der Konzertkarte freien Eintritt in den Botanischen Garten und das Botanische Museum, so dass der Konzertbesuch mit einem einzigartigen Pflanzenerlebnis verbunden werden kann. Besonders empfehlenswert ist der Besuch der neuen Sonderausstellung „Kaffee. Ein globaler Erfolg.“ im Botanischen Museum. Die Konzerte starten Pfingstsonntag ab 11 Uhr sonst freitags ab 18 Uhr und einmal samstags ab 18 Uhr.
 
Das Salon Orchester Berlin eröffnet die 15 Konzerte umfassende Reihe am Pfingstsonntag mit Tango, Walzer, Swing, Boogie und Schlagern der goldenen 20er-Jahre (19. Mai 2013). Clubsound und Balkan-Beat werden lebendig mit Berlinski Beat (7. Juni 2013).  Das Konzert von Conexión fordert zum Tanzen auf mit Mambo, Son, ChaChaChá, Bolero und Merengues (26. Juli 2013). Rock, Rock’n’Roll und Blues versprühen Tony Jack (5. Juli 2013) oder die nordamerikanische Denise Allen Band (16. August 2013). Das italienische Blasorchester Complesso Strumentale Città di Galzignano Terme interpretiert anlässlich des 200. Geburtstags von Giuseppe Verdi seine „La Traviata“ (17. August 2013).
 
Vor und nach dem Konzertbesuch lädt der denkmalgeschützte Botanische Garten zu einer Reise durch die Botanik auf 43 ha ein. In nur wenigen Stunden kann so botanisch die ganze Welt umrundet werden – von den Pyrenäen und den Alpen über den Kaukasus bis hin zum Himalaja und weiter durch die Prärie Nordamerikas. Die Besucher erwartet der schönste Spätfrühling und Sommer im Garten. In den Gewächshäusern sind tropische und subtropische Raritäten und Schönheiten von der Wüste bis zum Tropischen Regenwald zu bewundern. Die attraktiven Dauer- und Sonderausstellungen im Botanischen Museum lohnen einen ausführlichen Abstecher.
 
Für das leibliche Wohl während des Konzerts ist gesorgt, denn Getränke und Delikates für den kleinen Appetit werden angeboten. Die Konzertebene ist barrierefrei zugänglich. Der Vorverkauf wird empfohlen, da in den Vorjahren etliche Konzerte ausverkauft waren. Karten und Geschenkgutscheine sind erhältlich.
 
Zum Ausklang des Abends bieten der Botanische Garten und das Botanische Museum als besondere Zugabe nach jedem Konzert eine kostenlose botanische Führung an.