Grüne Branche

Sondergruppe Azerca: Beitragsordnung 2012 beschlossen

Einbezogen in die Sommertagung der Sondergruppe Azerca in Bürstadt war eine interne außerordentliche Mitgliederversammlung. Es ging speziell um die Beitragsordnung. 

Wie Azerca-Geschäftsführerin Bettina Banse mitteilte, wurde vorerst nur eine Beitragsordnung für 2012 verabschiedet. Demnach gibt es einen Grundbeitrag von 100 Euro pro Betrieb plus eine Staffelung nach Betriebsgrößen (ein Euro je 1.000 Pflanzen). Dies gelte für alle beitragsrelevanten Kulturen.

Hierbei gibt es zwei markante Entwicklungen. Zum einen waren die Callunen – die derzeit wichtigste Azerca-Kultur – bisher mit einem geringeren Betrag veranschlagt, nun sind aber alle Kulturen gleichgestellt. Zum anderen wurden die Gaultherien mit einbezogen. Beschlossen wurde auch eine neue Anbaumengenabfrage der Mitglieder.

Mehr zur Azerca-Sommertagung lesen Sie in der aktuellen TASPO Ausgabe 34/2012. (eh)