Grüne Branche

Spargel: TV-Koch eröffnet Pfälzer Freilandsaison

, erstellt von

Mit dem symbolischen „Pfälzer Spargelstich“ ist in Gerolsheim die diesjährige Spargelsaison in der Pfalz offiziell gestartet. Die ersten Freilandstangen holte publikumswirksam der aus dem Fernsehen bekannte Profikoch Frank Buchholz aus der Erde.

Das Ehepaar Schreiber vom gleichnamigen Spargelhof (v. l.) mit Fernsehkoch Frank Buchholz, der Pfälzischen Weinkönigin Anastasia Kronauer und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Grünstadt Land, Reinhold Niederhöfer, beim Spargelstechen. Foto: Pfalzmarkt

Spargelstich im Mitgliedsbetrieb der Pfalzmarkt Genossenschaft

Auf einem Feld des Spargel- und Erdbeerhofs Dirk Schreiber – einem Mitgliedsbetrieb der Erzeugergenossenschaft Pfalzmarkt – betätigte sich der Mainzer, der in der Vergangenheit unter anderem beim TV-Sender Vox im „Kochduell“ aufgetreten war, als „Erntehelfer“.

Zudem hatte Buchholz ein spezielles Spargelmenü zusammengestellt, mit dem anschließend der offizielle Saisonstart im Gerolsheimer Gemeindehaus gefeiert wurde.

Geschätzt über 1.500 Tonnen Pfälzer Spargel bis zum Saisonende

Wie die Erzeugergenossenschaft mitteilt, konnten ihre Mitgliedsbetriebe dank der außergewöhnlich milden Temperaturen bereits seit dem kalendarischen Frühjahrsbeginn am 20. März das begehrte Edelgemüse anliefern. Bis zum traditionellen Saisonende am 24. Juni geht Pfalzmarkt davon aus, über 1.500 Tonnen Pfälzer Spargel vermarkten zu können.