Grüne Branche

Spargelbauer ziehen positive Bilanz

Die 800 niedersächsischen Spargelanbauer zogen eine positive Bilanz. Nach Informationen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen wurde aufgrund der früh beginnenden Ernte mehr Spargel gestochen als im Vorjahr. Auch die Qualität stimmte, obwohl der Spargel aufgrund fehlender Niederschläge im Juni etwas dünner ausfiel, was aber den Verzehrgewohnheiten der Verbraucher entgegenkommt.

Gut verteilte Feiertage im April und Mai sorgten während der elfwöchigen Saison für einen guten Verkauf des weißen Edelgemüses. Die Preise bewegten sich auf Vorjahresniveau. Zu gleichen Preisen wurde auch der vitaminreiche Grünspargel gehandelt, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut.