Grüne Branche

Spendenaktion: Tasche begrünen und Hoffnung säen

, erstellt von

Dass auch kleine Gesten Großes bewirken können, will Schloss Ippenburg in diesem Sommer zeigen: In einem überdimensionalen Regal werden 50 mit Blumen bepflanzte Taschen prominenter Persönlichkeiten ihren Platz finden. Am 20. September werden diese dann zugunsten des terre des hommes-Projektes für syrische Flüchtlingskinder versteigert. 

So soll das fertige Projekt aussehen: 50 bepflanzte Promi-Taschen in einem überdimensionalen Regal. Foto: Schloss Ippenburg/Objektskizze: Volker-Johannes Trieb

Spektakuläre Kunstinstallation in Ippenburg

Die spektakuläre Kunstinstallation des Künstlers Volker-Johannes Trieb auf der Spiralinsel im Süden des Ippenburger Ausstellungsgeländes entsteht im Rahmen des Ippenburger Gartenkunstfestivals 2015. Unter dem Motto „Einmal Garten to go, bitte“ stellt es den Trend Urban Gardening in den Fokus.

Alt neben neu, großer Weekender und kleine Clutch, heil oder kaputt – alles wird dabei sein. In den 50 Taschen der Promis wachsen 50 Miniaturgärten. Jede Tasche im Regal steht für das Bestreben, ein wenig Hoffnung keimen zu lassen für die traumatisierten syrischen Flüchtlingskinder im Nordirak.

„Anpflanzen“ gegen die Not der Kinder

Sie soll für Engagement und beherztes „Anpflanzen“ gegen die Not dieser entwurzelten Kinder stehen, die auf der Flucht vor den IS-Milizen in den Flüchtlingslagern der kurdischen Autonomiegebiete des Nordiraks Zuflucht gefunden haben.

Wer das Projekt, das das Kinderhilfswerk terre des hommes gemeinsam mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) unter der Schirmherrschaft von terre des hommes-Botschafterin Barbara Schöneberger durchführt, ebenfalls unterstützen möchte, begrünt zu Hause selbst eine Handtasche.

Mitmachen auf Facebook

Ausgehend von dem Motto „Ich kann nicht das große Ganze ändern, aber ich kann im Kleinen dagegen anpflanzen!“ sollen sich so viele Menschen wie möglich an der Kampagne beteiligen, einen Betrag ihrer Wahl an terre des hommes spenden, eine Tasche bepflanzen, sich damit fotografieren und dieses Foto auf der Bag2Peace-Facebook-Seite hochladen. Durch das Teilen des Fotos sollen auch andere zum Spenden für syrische Flüchtlingskinder angeregt werden.