Grüne Branche

Spoga+Gafa 2012: neue Kontraste mit „Color Blocking“

Die Wohnwelt der Jungen und Junggebliebenen hat sich parallel zur Mode verändert. Noch immer beherrschen starke Farben das Ambiente, nur werden sie nicht mehr kleinteilig miteinander gemixt, sondern großflächig gegeneinander gestellt. Dieser Trend des „Color Blocking“ lässt Räume größer wirken und erlaubt aufgrund der komplett einfarbigen Flächen, mit wenig Aufwand neue Kontraste zu schaffen. Die Designer von Soendgen Keramik haben als Accessoires für das „Color Blocking“ die Serien Dallas Summer und Dallas Mystic entwickelt. 

Während bei den Keramikgefäßen der Serie Dallas Summer mit 14, 16 und 19 Zentimetern Durchmesser unterschiedlich breite Streifen mit starker Leuchtkraft das Gefäß umschließen, dominiert bei Dallas Mystic eine anthrazit-violette Farbpalette.

Einen besonders starken Kontrast erreicht man durch den Mix der drei unterschiedlichen Dallas Summer Gefäße, deren Streifen gelb-orange-rot, orange-grün-weiß sowie violett-grün-mandarin als ausdrucksstarke Begleiter pflegeleichter Grünpflanzen für Furore sorgen und eine schlichte Ikea-Kommode zum Designerstück veredeln, empfiehlt Soendgen.

Für das Schlafzimmer oder die Chill-Ecke eigne sich die Serie Dallas Mystic, deren drei Farbstellungen anthrazit-violett-weiß, violett-anthrazit-pink sowie violett-anthrazit-nachtblau etwas Geheimnisvolles ausstrahlen.

Kontakt: Soendgen Keramik GmbH, Töpferstraße 1–9, 53343 Wachtberg-Adendorf, Tel.: 02225–8851–0, Internet: www.soendgen.de. (ts)
Halle 10.1, Stand D 20/E 21