Grüne Branche

spoga+gafa: attraktives Begleitprogramm

Vom 31. August bis 2. September trifft sich die Grüne Branche in Köln. Der Grund: die spoga+gafa, die führende internationale Gartenmesse, öffnet Fachbesuchern aus aller Welt ihre Tore.

Die internationale Gartenmesse in Köln öffnet Fachbesuchern aus aller Welt ihre Tore: vom 31. August bis zum 2. September. Foto: messe köln

Rund 2.000 Anbieter aus 50 Ländern präsentieren auf 241.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Neuheiten aus den Bereichen Garten und Freizeit. Ein attraktives Rahmenprogramm, das von zielgruppenspezifischen Vortragsangeboten, über Aktionen mit Eventcharakter bis hin zu aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierungen reicht, komplettiert das Angebot für interessierte Fachbesucher.

Erstmals wird es auf der spoga+gafa eine speziell auf Landschaftsarchitekten ausgerichtete Veranstaltung geben. Zum Begleitprogramm der spoga+gafa zählt auch der TASPO Talk im Pflanzenpark in Halle 7. Experten diskutieren mit Redakteuren von TASPO GartenMarkt über Brennpunkte in der grünen Branche.

Unter dem Titel „Themen setzen im Baumschulangebot“ präsentiert Landgard am dritten Messetag, wie Kunden jeden Monat Neues im Sortiment entdecken können.
db


Weitere News und interessante Artikel lesen Sie auch in Ausgabe 08/2014 Deutsche Baumschule.