Grüne Branche

Staatsehrenpreise: Die besten Buga-Gärtner in Koblenz feierlich geehrt

Zum krönenden Abschluss der Bundesgartenschau Koblenz am 16. Oktober 2011 haben das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und der Zentralverband Gartenbau (ZVG) die höchsten Auszeichnungen an Gärtner, Ausstellergemeinschaften und Unternehmen verliehen, die für die Teilnehmer der gärtnerischen Wettbewerbe zu erringen waren. 48 Gärtner und Gärtnerinnen konnten die begehrten Staatsehrenpreise und die Ehrenpreise des ZVG entgegennehmen.

Alle Preisträger in der Übersicht gibt es als PDF (siehe unten).

Heinz Herker, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau, dankte allen, die am Wettbewerb teilgenommen haben. Sie hätten sich in außergewöhnlicher Weise und mit größtem Engagement in Koblenz eingesetzt.

„Mehr kann man eigentlich für seinen Berufsstand nicht tun, sie sind die besten Botschafter der Grünen Branche“, meinte Herker an die Adresse der Preisträger. „Nutzen Sie die Buga-Beteiligung und die Preise für Ihr Unternehmen, um damit zu werben“, forderte er seine Berufskollegen auf.

In einer feierlichen Lesung wurden die einzelnen Preisträger vorgestellt und gewürdigt. Die Verleihung der Staatsehrenpreise im Kaisersaal des Kurfürstlichen Schlosses erfolgte durch Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).

Er wiederholte noch einmal, dass der Staatsehrenpreis aus den Punktegewinnen über die gesamte Laufzeit einer Buga innerhalb einer Klasse ermittelt und den Besten der Besten verliehen wird.

„Besonderes Können, Engagement und Schaffenskraft kamen von Ihnen, Millionen Besucher sind begeistert von dem, was Sie geleistet haben“, betonte Bleser.

Staatsehrenpreise wurden in 16 Kategorien vergeben. Unter anderem für die besten Leistungen im Bereich Frühjahrsblüher und Sommerblumen im Freilandwettbewerb und für die Leistungen in den Bereichen Grabbepflanzung, Neuheiten, Grünpflanzen, Topfpflanzen, Schnittblumen, Stauden, Gehölze, Obst, Gemüse, der Floristik bis zur Standgestaltung.

Für den Bereich „Anwendungsbezogene Besucherinformation mit Pflanzen und Blumen im Hallenschauwettbewerb“ vergab Heinz Herker, Präsident des ZVG, den Großen Ehrenpreis des Zentralverbandes Gartenbau in Gold, Silber und Bronze.