Grüne Branche

Stiftung bündelt Widerstand gegen RFID-Einführung

In den Niederlanden hat sich die Kritik an der Einführung der RFID-Technologie (funkgestützte Identifizierung) für CC-Container formiert. Die Stichting Plant Chain Logistics (PCL, Stiftung Pflanzen-Absatzlogistik) sieht sich als Interessenvertreter für Produzenten, Großhändler, Spediteure und Dienstleister in der Absatzkette von Zierpflanzen. Gegenüber der TASPO berichtet die Stiftung von einem überraschenden Zuspruch, den die Initiative erfährt. Inzwischen gebe es 650 Mitglieder, die 60 Prozent oder 1,8 Millionen CC-Container repräsentieren, sowie weitere Unterstützer.

Mehr unter www.kenlog.nl