Grüne Branche

Stimmt der Stellenwert der Baumschulproduktion?

Wirtschaftliche Situation der Baumschulwirtschaft, Marktentwicklung und EU-Osterweiterung mit Chancen und Risiken – das waren Themen auf der Wintertagung des Landesverbandes Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen im Dezember in Elmshorn. Trotz verbreitetem Optimismus, der sich in 2003 vor allem auf den guten Mengenabsatz im Bereich öffentliches und privates Grün gründet, sind die Preise in fast allen Sortimenten und speziell im Bereich der öffentlichen Auftragsvergabe weiter unter starkem, geradezu ungesundem Druck. Hier gelte es durch Qualitätssicherungsinitiativen des Verbandes und eine weitere Begrenzung des Angebotes gegenzusteuern, sagte Vorsitzender Claus-Dieter Stoldt zu Beginn der öffentlichen Sitzung des Landesverbandes Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen. Weitere Einschätzungen zur Marktlage lesen Sie in der aktuellen Deutschen Baumschule.