Grüne Branche

Südtiroler Zonalpelargonien von Lazzeri

Unter der Bezeichnung Gran Gala bringt die Firma Lazzeri Agricultural Group ein umfangreiches eigenes Pelargonium zonale-Sortiment. Die Markteinführung ist zur Saison 2015 vorgesehen.

Für die Saison 2014 bietet das in Meran/Südtirol ansässige Unternehmen seinen Pelargonienkunden kleine Stückzahlen für Testzwecke an. Eine vorliegende Produktübersicht nennt 81 Testsorten. Den Sommer 2013 über waren diese Sorten im Meraner Schaugarten des Züchtungshauses in Kübeln zu sehen.

Nach Angabe von Züchtungsleiter Dr. Johannes Nebelmeir kommen nicht alle gezeigten Varietäten ins Sortiment, da mehrere „Kandidaten“ gleiche Blütenfarben haben. Über die Zusammensetzung werde nächstes Jahr entschieden. Voraussichtlich rücken dann 70 bis 75 Gran Gala-Sorten in den Katalog.

Generell wird Lazzeri diese Gran Gala-Zonalpelargonien in drei Serien gliedern:

  • (1) Pelargonien mit normal grünem Laub und mittelkompaktem Wuchs, kultivierbar mit nur wenig Hemmstoffeinsatz;
  • (2) Pelargonien mit normal grünem Laub und mittelstarkem Wuchs, also für Produktion kräftiger Pflanzen;
  • (3) Pelargonien mit dunkelgrünem Laub und mittelkompaktem Wuchs.

In allen drei Serien kommen weitgehend die gleichen Farben vor. Insgesamt gesehen spielen die Roten aufgrund ihrer großen Marktbedeutung eine Hauptrolle, wobei allerdings unterschiedliche Rot-Töne vertreten sind (Rot, Scharlachrot, Neonrot, Neonkirschrot, Magenta, Orange-Rot). (eh)

Erfahren Sie mehr über diese neuartigen Pelargonien im TASPO extra Sortengalerie unserer aktuellen TASPO Ausgabe 38/2013.