Grüne Branche

Tag des Friedhofs: Junge Berliner Gärtner und Steinmetze zeigen ihr Können

Viel zu sehen gibt es am Tag des Friedhofs am kommenden Sonntag auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof in Berlin-Schöneberg. 19 Mustergräber sind dort vorbereitet, von denen drei von jungen Friedhofsgärtnern bepflanzt werden. Je eine doppelte und einfache Erdstelle sowie eine Urnengrabstelle werden unterschiedlich gestaltet, meldet der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg. 

Die Bepflanzung nach den Richtlinien für die gärtnerische Grabgestaltung wird unter anderem eine Rahmenbepflanzung mit Trauerbirke, Schlitz-Ahorn und Garten-Blutgras zeigen. Die flächige Bepflanzung soll mit weiß-bunter Kriechspindel, dem dreiblättrige Fingerstrauch und Sternmoos erfolgen. Für die Wechselpflanzung wurden den Angaben zufolge Chrysanthemen, Zierpaprika und Silberdraht ausgewählt.

Die jeweilige Pflanzplanung ist abgestimmt auf den dazugehörigen Grabstein. Für die doppelte Grabstelle sind es zwei Granitsäulen. Die Einzelstelle bekam einen zweiteiligen Impala-Stein mit Glaselement und die Urnenstelle einen interessant geschliffenen hellen Granitstein.

Noch mehr Anregungen für die Bepflanzung können sich Besucher von den bereits fertig bepflanzten Mustergräbern der Berliner Friedhofsgärtner holen. Auf den Wechselbeeten kamen bunte Herbstblumen zum Einsatz. Die unterschiedlichen Pflanzvarianten ergeben sich durch die Vielfalt der Grabmale, die Berliner Steinmetze präsentieren. Daneben zeigen sie in einer lebenden Werkstatt ihr handwerkliches Können.

Ein Tag für die ganze Familie
Für Kinder wird am Tag des Friedhofs das Projekt „Himmelschaukel“ – Kinder reden über den Tod – angeboten. Außerdem erwartet die Besucher ein vielfältiges musikalisches Rahmenprogramm und über den gesamten Tag werden zahlreiche kulturhistorische Führungen mit Karl-Heinz Bartelmeus, Gerhild Komander, Claudia von Gélieu, Joy Markert und Sybille Nägele über den Berliner Friedhof angeboten. Mit dem Heilpraktiker Olaf Tetzinski kann man zudem die Pflanzenwelt des Kirchhofs erkunden.

Das Programm zum 13. Tag des Friedhofs findet am Sonntag, 21. September von 11 bis 17 Uhr auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstraße 24-24, 10829 Berlin-Schöneberg statt. (ts/gvbb)