Grüne Branche

Tag des Friedhofs: Raum für Erinnerung

, erstellt von

„Raum für Erinnerung“ – unter diesem Motto steht der deutschlandweite Tag des Friedhofs am 17. und 18. September. Hinter dem diesjährigen Motto steht das Ziel, den Friedhof für ältere Generationen, deren Kinder und Enkel als schöne Begräbnis- und Erinnerungsstätte sowie als Erholungsort neu erlebbar zu machen.

Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder Führungen zu Grabstätten bekannter Persönlichkeiten gehören zum Tag des Friedhofs. Foto: BdF

Breite Palette an Veranstaltungen zum Tag des Friedhofs

So stehen am Tag des Friedhofs – an dem sich zum dritten Mal auch die Schweiz beteiligt – Projekte, die sich mit Bestattung, Tod und Trauer befassen ebenso auf dem Programm wie Konzerte, Lesungen und bunte Aktionen für Kinder. Diese breite Palette an Veranstaltungen soll veranschaulichen, dass ein Friedhof nicht nur ein Ort der Stille und Trauer ist, sondern sich ebenso zur Erholung nutzen lässt – ähnlich einer Parkanlage.

Genauere Infos zum diesjährigen Tag des Friedhofs, den einzelnen Veranstaltungsorten und deren Programmen sind unter www.tag-des-friedhofs.de zu finden. Für Veranstalter, die sich am Tag des Friedhofs beteiligen wollen, stellt der Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) zudem Vorlagen für Logos, Poster und Flyer zum kostenfreien Download zur Verfügung.