Grüne Branche

TASPO Awards: Es geht wieder los!

Zum dritten Mal findet im November 2008 die Vergabe der TASPO Awards statt, für die jetzt wieder Bewerbungen entgegen genommen werden. Ausgezeichnet werden Unternehmen und Menschen, die sich auf ihrem Gebiet durch besondere Leistungen hervorgetan haben. Die Gewinner der Awards stehen stellvertretend für Innovationskraft und Leistungsfähigkeit der gesamten grünen Branche.

Interessierte Unternehmer oder Unternehmerinnen finden die Ausschreibungsunterlagen mit den Kategorien, für die sie sich bewerben können, in der TASPO 12/08 oder bereits jetzt im Internet unter www.taspo-awards.de. Kaum ein Produzent, Dienstleister oder Geschäftsinhaber kann heute noch überleben, wenn er nicht etwas Außergewöhnliches bietet, etwas, das ihn von seinen Wettbewerbern unterscheidet. Oder sind die Auszubildenden im Unternehmen besonders glücklich und schließen mit besonders guten Noten ab? Gibt es einen Internetauftritt, der sich sehen lassen kann? Alles Möglichkeiten, sich zu bewerben.

Die Jury der TASPO Awards besteht aus 20 renommierten und fachlich hochrangigen Experten der unterschiedlichen Fachbereiche. Sie prüfen die eingereichten Bewerbungen sorgfältig, teilweise in durchaus lebhaften Diskussionen. Mittels eines neutralen Schemas vergeben sie anschließend in einer geheimen Wahl ihre Punkte.

In 22 Kategorien werden die TASPO Awards in diesem Jahr vergeben. Sie verteilen sich auf Produktion, Dienstleistung und Handel, Unternehmen und Management sowie den Stiftungs-Award der TASPO, den Special Award für junge Wissenschaft. Die Kategorien bilden sämtliche Bereiche der Branche ab. Wer beispielsweise Unternehmensgründer/-in ist oder einen Betrieb übernommen hat, kann sich mit seinem Konzept, einer kurzen Beschreibung der Umsetzung im Markt, bewerben. Oder wenn mit Kollegen eine erfolgreiche Kooperation gegründet wurde. Bewerben kann sich beispielsweise auch ein Tüftler, der sich seine Maschinen selber baut oder umbaut?

Mit Esprit und Charme führte Barbara Schöneberger im letzten Jahr durch den Gala-Abend im Grand Hyatt in Berlin, auf dem die TASPO-Awards übergeben wurden. In diesem Jahr wird Ruth Moschner den Part übernehmen. Sie ist vor allem bekannt durch Produktionen wie "RTL Freitag Nacht" und "Blond am Freitag", aber auch durch zahlreiche Gastauftritte in Serien und Comedy-Formaten.

Zum Ablauf: Der Einsendeschluss für Einreichungen ist am Freitag, dem 6. Juni 2008. In einer Sitzung der Jury am 1. August wird aus den Bewerbungen, die in einer oder mehreren Kategorien erfolgen könnten, die Shortlist ermittelt. Die Gala findet am Freitag, dem 7. November 2008, im Grand Hyatt in Berlin statt. Tickets können unter der Telefonnummer 040-69206-104 bei Dagmar Schlenker reserviert werden.