Grüne Branche

TASPO BAUMZEITUNG auf den Baumpflegetagen

, erstellt von

Die erste BAUMZEITUNG erschien am 1. Juli 1967 und wird in diesem Jahr 50. Ein rundes Jubiläum ist natürlich auch ein guter Grund zum Feiern – und ein passender Ort dafür sind sicherlich die Deutschen Baumpflegetage. 

Stand der TASPO BAUMZEITUNG auf den Deutschen Baumpflegetagen 2016. Foto: Martina Borowski

Auch die feiern dieses Jahr ein wichtiges Jubiläum, zum 25. Mal finden sie 2017 statt. Was als regionale Fachtagung begann, hat sich zur bedeutendsten europäischen Fortbildungsveranstaltung für den Bereich Baumpflege entwickelt. Eine Erfolgsgeschichte, die unser Verlag auch mit dem „Jahrbuch der Baumpflege“ begleiten durfte. Entstanden ist so über die Jahre eine einzigartige Sammlung wegweisender Artikel und Berichte zur Baumpflege.

BAUMZEITUNG begleitet Veränderungen bei der Pflege und Entwicklung unserer Bäume

Die BAUMZEITUNG startete vor 50 Jahren bereits mit ambitionierten Zielen: Sie wollte dem langsamen, aber anscheinend sicheren Tod des Baumbestandes, besonders in unseren Städten, entgegenwirken – so schrieb es Dr. Ernst Kundt im ersten Editorial. Mit Unterstützung von engagierten Baumfreunden, Experten, Institutionen, Verbänden und Vereinen hat sie über die Jahre Veränderungen bei der Pflege und Entwicklung unserer Bäume begleitet.

50 Jahre BAUMZEITUNG – das ist ein guter Anlass, sich bei allen Wegbegleitern zu bedanken, für Tipps, Beiträge und auch für manche „Streitschrift“, die es auf der Suche nach dem richtigen Weg gab und gibt. Auf den Deutschen Baumpflegetagen in Augsburg wollen wir unser Jubiläum mit Ihnen feiern – mit tollen Aktionen und Überraschungen.

Jubiläum der TASPO BAUMZEITUNG: ein Stück Baumkuchen für Sie

Besuchen Sie uns also vom 25. bis 27. April am Stand der TASPO BAUMZEITUNG im Foyer der Messe Augsburg. Plaudern Sie mit der Redaktion bei einem Stück Baumkuchen und nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil. Am Stand treffen Sie unsere Baumzeitungsredakteurin Martina Borowski am 25. und 26. April um 15:30 Uhr zum Kaffeeklatsch.