Grüne Branche

TASPO GaLaBauReport: Beläge für die Stadt

, erstellt von

Pflaster, Klinker, Platten: Im neuen TASPO GaLaBauReport geht es schwerpunktmäßig um verschiedene Beläge speziell für den Einsatz in der City. Unter anderem zeigen wir, wie die Troisdorfer Innenstadt mit einem Gestaltungskonzept und passendem Pflaster neues Leben eingehaucht bekam.

Beläge für die Stadt sind das Schwerpunktthema im neuen TASPO GaLaBauReport. Foto: Haymarket Media

Nachdem bereits der Platz um die Stadthalle komplett neugestaltet worden war, sollten als nächstes die Geschäftsstraßen in Troisdorf wieder ins rechte Licht gerückt werden. In den vergangenen Jahrzehnten waren immer wieder Teilbereiche saniert worden, sodass kein gestalterisches Gesamtkonzept mehr vorlag.

Hohe Ansprüche an den Bodenbelag in der Troisdorfer City

Da die Verantwortlichen hohe Ansprüche an den Bodenbelag stellten, der in Teilbereichen aufgrund des Lieferverkehrs auch eine entsprechende Lagestabilität gewährleisten sollte, entschlossen sie sich für den Einsatz des Gestaltungspflasters MultiTec-Color von Kann, das im gesamten Bereich der Troisdorfer Fußgängerzone eingebaut wurde. Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Mai-Ausgabe des TASPO GaLaBauReport.

Weitere Projekte, die wir in unserem Themenschwerpunkt „Beläge“ vorstellen, sind unter anderem die Sanierung der Luxemburger Altstadt, die Außenanlage der Skulpturenhalle in Neuss sowie die Neustrukturierung des Kopenhagener Viertels Carlsberg im Stadtteil Valby. Und wir beschäftigen uns mit nachhaltigen Wegedecken sowie der Versickerung und Reinigung von Oberflächenwasser.

Weitere Themen im neuen TASPO GaLaBauReport

Außerdem finden Sie im neuen TASPO GaLaBauReport, der zusammen mit der TASPO 19/2017 am 12. Mai erschienen ist, unter anderem die folgenden Themen:

  • Anregungen für den Stadtgarten – Themengärten auf der IGA Berlin als Inspirationsquelle
  • Fortbildung – in Veitshöchheim können Schüler in Stufen Meister und Techniker werden
  • Staudensubstrate im Härtetest
  • Was Bienen pflanzen würden
  • BGL-Bildungspreis – „GaLaBau-Helden“ ausgezeichnet