Grüne Branche

TASPO GaLaBauReport: Grünflächen pflegen

, erstellt von

Bau und Pflege von Grünflächen lautet das Schwerpunktthema im neuen TASPO GaLaBauReport. Darin stellen wir unter anderem ein Praxisprojekt aus der Schweiz vor, das untersucht, ob sich auch stark beanspruchte Rasenflächen biologisch bewirtschaften lassen – mit vielversprechenden Ergebnissen.

Bau und Pflege von Grünflächen sind das Schwerpunktthema im neuen TASPO GaLaBauReport. Foto: thongsee/Fotolia

Außerdem haben wir mit dem Rasenspezialisten Prof. Martin Boksch gesprochen, der für den neuen Masterstudiengang LA in Geisenheim als Honorarprofessor ein Modul „Rasen und Begrünungen“ plant. Die Begründung unter anderem: Der Bereich sei eine absolute Wachstumsbranche und berge viel Innovationspotenzial. Wir fragten nach, wo Boksch Wachstumschancen und einen erhöhten Bedarf an Rasenexperten sieht.

TASPO GaLaBauReport: neue Maschinen für die Pflege von Grünflächen

Des Weiteren zeigen wir verschiedene Maschinen für die Grünflächenpflege – darunter Aufsitzmäher mit Fernsteuerung für sicheres Arbeiten in Hanglagen, Geräteträger, neue Rasentraktorserien und Kombigeräte. Und wir haben in der Branche nachgefragt, wie sich ein GaLaBau-Betrieb mit fachgerechter Grünflächenpflege erfolgreich im Markt positionieren kann.

Neben unserem Schwerpunktthema finden Sie außerdem folgendes im neuen TASPO GaLaBauReport:

  • Produktmängel – wer haftet für Folgekosten?
  • Qualifizierungspanel – warum Betriebe weniger ausbilden
  • Vorschau auf die Deutschen Baumpflegetage 2016

Dies und mehr lesen Sie in der März-Ausgabe des TASPO GaLaBauReport, der am 18. März erschienen ist.