Grüne Branche

TASPO Projekte: Gärtner-Familien investieren nachhaltig

, erstellt von

In der neuen Ausgabe von TASPO Projekte: Bau von Gewächshäusern stellen wir Familienunternehmen in den Mittelpunkt, deren generationsübergreifende Zusammenarbeit deutlich macht: „Diese Unternehmen sind fit für die Zukunft!“ Hierbei geht es um Neubauten von Gewächshäusern, die einen Meilenstein für den jeweiligen Betrieb darstellen.

Im neuen TASPO Projekte stellen wir unter anderem den Gewächshaus-Neubau von Blumen Volz in Lich vor. Foto: Andreas von der Beeck

Umweltgerecht, modern und zeitgemäß: Das Anforderungsprofil für neue Gewächshaus-Projekte ist vielfältig. „Denn funktionelle Anforderungen müssen in Architektur übersetzt und gestaltet werden“, erklärt Architektin Karoline Klar, die einen Neubau für Blumen Volz in Lich plante. Dieser Neubau gehört zu den gelungenen Projekten, die in der neuen Verlagsbeilage dargestellt werden.

Neue und renovierte Verkaufsanlagen als Schwerpunkt

Diesmal geht es in TASPO Projekte: Bau von Gewächshäusern vor allem um neue und renovierte Verkaufsanlagen, die klein, aber fein sind. Darüber hinaus heben wir neue Produktionsanlagen und die Modernisierung hervor.

Zur Sprache kommen aber auch die vielen Steine, die aus dem Weg geräumt werden müssen – der Kampf durch den Behördendschungel, Banken, die den Weg nicht frei machen oder ein enger Zeitplan. Trotzdem zeigen alle Projekte, dass es geht und der Markt auf frische Impulse wartet.

Im Verkauf klingelt die Kasse und da lässt sich tagesaktuell sagen, ob die Investition gut ankommt. Produzenten haben naturgemäß längere Zyklen um festzustellen, ob sich die Investition rechnet. Moderne Einkaufsstrukturen und eine zeitgemäße Technik sind erforderlich, damit die Gärtnereien auch in Zukunft mithalten können.

Das neue TASPO Projekte: Bau von Gewächshäusern als E-Paper

Wer investiert, der macht sich Gedanken und schaut sich regelmäßig um. Dieser Prozess ist gerade bei einem Generationenwechsel unverzichtbar. Eindeutig ist: Hierin liegt ein Schlüssel zum Erfolg.

Lesen Sie unsere Verlagsbeilage TASPO Projekte: Bau von Gewächshäusern in der TASPO 43/2017, die am 27. Oktober erschienen ist, oder hier als E-Paper.