Grüne Branche

TASPO Umfrage: Digitalisierung in der Substrat-Industrie

, erstellt von

Ganz nach dem Motto „Wirtschaft 4.0“ ist die Digitalisierung für die meisten Betriebe heute relevant und macht somit auch nicht halt vor Substrat-Herstellern. In der TASPO Umfrage in unserem neuen extra Dünger & Substrate erfahren Sie, welche Lösungen die Substrat-Unternehmen bereits umgesetzt haben.

Calluna mit Mulchschicht aus Pinienrinde. Foto: Heinrich Beltz

Allgemein werden Projekte als aussichtsreich eingestuft, die sich auf den Kunden fokussieren mit dem Ziel, seine Wünsche noch besser zu verstehen und Produkte sowie Service daran anzupassen. Während einige Betriebe in Sachen Digitalisierung momentan einen modernen Web-Auftritt haben und in den sozialen Medien präsent sind, haben andere Unternehmen eine App für ihren Außendienst entwickelt oder Lagerlogistik und Produktionsprozesse digitalisiert.

Digitalisierung in der Substrat-Industrie: jeweiliger Fokus des Unternehmens entscheidend

Wichtig bei allen digitalen Entwicklungen ist der jeweilige Fokus des Unternehmens. So liegt es auf der Hand, dass eine Firma mit starkem Außendienst eher eine App für die Mitarbeiter entwickelt, als ein Unternehmen, das einen enormen Lagerumschlag hat und somit eine entsprechende Logistiklösung benötigt.

Welche Lösungen die Substrat-Hersteller Floragard, Gramoflor, Kleeschulte, Stender, Klasmann-Deilmann, Hawita, Brill sowie die Einheitserdewerke im Einzelnen umgesetzt haben, lesen Sie im neuen TASPO extra Dünger & Substrate.

Weitere Themen im TASPO extra Dünger & Substrate

Darüber hinaus berichten wir über Bodenhilfsstoffe, die Wachstum und Ertrag verbessern, und über Mulchmaterialien, die vor allem zur Abdeckung von Beeten meistens nach der Bepflanzung eingesetzt werden und in erster Linie dafür sorgen sollen, dass der Unkrautwuchs gehemmt, Bodenfeuchte erhalten und das Abstrahlen von Wärme verringert wird.

Neues gibt es außerdem über Bio-Sortimente zu berichten, denn auch bei den Profis wird die Nachfrage nach organischem Dünger immer größer.

Dies und mehr lesen Sie im neuen TASPO extra Dünger & Substrate, das zusammen mit der TASPO 27/2017 am 7. Juli erschienen ist.