Grüne Branche

TASPO-Umfrage: Für ein gutes Ostergeschäft war es noch zu kalt

Als insgesamt schlechter bezeichnen alle Blumengroßmärkte, die auf unsere TASPO-Umfrage zu Ostern geantwortet haben, und die NBV/UGA den Verlauf des diesjährigen Ostergeschäftes. Das Wetter machte ihnen einen Strich durch die Rechnung und hielt die Umsätze auf niedrigerem Niveau als letztes Jahr. Schnittblumen haben bei den meisten Befragten noch am besten abgeschnitten, allen voran die Tulpen. Besonders hart traf das kalte Wetter, das oftmals auch noch Schnee bis in die Tallagen brachte, den Verkauf der Outdoorware. Laut NBV/UGA fiel er quasi aus, was auch die Blumengroßmärkte bestätigen. Bei Baumschulware sei "noch etwas gegangen", aber das Beet- und Balkonpflanzengeschäft sei fast gar nicht angelaufen.