Grüne Branche

Titel verteidigt: ‘Kazusa-shiranami’ wird erneut Mainau-Dahlienkönigin

„Wer ist die Schönste der Mainau-Dahlienschau?“, fragten sich vom 5. September bis 5. Oktober insgesamt 26.335 Besucher der Insel Mainau. Mit Vorsprung gewann – wie bereits im Vorjahr – die Dekorative Dahlie ‘Kazusa-shiranami’ des japanischen Züchters Konishi Yusaku, ausgestellt vom Gartenbaubetrieb Engelhardt „Dahlienheim“ aus Heidenau bei Dresden. 

‘Kazusa-shiranami’ ist die Mainau-Dahlienkönigin 2014. Foto: Insel Mainau

Die Blüten der Mainau-Dahlienkönigin 2014 haben einen Durchmesser von etwa 17 Zentimetern und eine intensive dunkelrote Farbe, die in weiße Spitzen übergeht. Die Pflanzen werden ungefähr 1,50 Meter hoch. Auf ‘Kazusa-shiranami’ entfielen 1.629 der insgesamt 26.335 abgegebenen Stimmen, was 6,19 Prozent entspricht.

Den 2. Platz mit 1.265 Stimmen (4,80 Prozent) erreichte die Dekorative Dahlie ‘Purple Pearl’, ebenfalls dunkel Purpurrot mit einem feinen weißen Rand. Platz 3 belegte mit 1.140 Stimmen (4,33 Prozent) die Dekorative Dahlie ‘Nogent’ in Dunkelrosa bis Helllila.

Um die Gunst des Publikums bewarben sich in diesem Jahr insgesamt 273 Dahliensorten (fast 12.000 Pflanzen) in den verschiedensten Farben und Formen im Ufergarten der Insel Mainau und auf dem Dahlienhügel. Unter allen Teilnehmern der Dahlienwahl wurden zahlreiche Preise ausgelost. (ts)