Grüne Branche

Transparente Grablichter mit flackernder LED-Kerze

Das Licht des Lebens soll die Lebenden mit den Toten verbinden und alles Böse fernhalten. Was eignet sich besser, als ein dauerhaft und zuverlässig brennendes Grablicht, um dieses symbolisch zum Ausdruck zu bringen? Halbach Seidenbänder stellt in der Kollektion „In Memoriam 2011” stimmungsvolle, transparente Grablichter mit batteriebetriebenen LEDs vor.

Die LED-Kerzen leuchten etwa 720 Stunden lang. Werkfoto

Das authentische Flackern der LED-Kerze und das symbolträchtige Design in drei verschiedenen Farben und zwei Ausführungen vermittelt eine friedliche Atmosphäre zum Schutz des Verstorbenen und zum Trost für die Hinterbliebenen. Dieses Novum im Produkt-sortiment der Grablichter wird mit zwei handelsüblichen Baby-Zellen betrieben, welche auf der Unterseite über einen Drehverschluss mit Gummidichtung eingelegt werden können. Dadurch seien die stimmungsvollen Lichter wasserdicht und gewährleisten durch den Einsatz von LEDs mit etwa 720 Betriebsstunden eine lang anhaltende und dauerhafte Beleuchtung der letzten Ruhestätte (Batterie-Typ C/1,5 V – Batterien im Lieferumfang nicht enthalten). Weitere Informationen unter www.halbach-seidenbaender.com.

Cookie-Popup anzeigen