Grüne Branche

Tschechen produzieren eher für das Öffentliche Grün

Schätzungen zufolge liegt der Absatz von Baumschulprodukten in Tschechien auf dem Konsumentenmarkt etwas höher als im Bereich Öffentliches Grün (Parks, Städte, Straßenbau). Der Umgang mit Öffentlichem Grün ist in Tschechien zurzeit vor allem durch die Bestandserhaltung und -pflege gekennzeichnet. Dies geht aus dem jetzt vorgelegten Länderpapier zum Baumschulsektor in Tschechien hervor. Langsam aber sicher entwickeln sich die Gartencenter zu professionellen Absatzkanälen, wobei immer noch sehr große Unterschiede untereinander zu erkennen sind. Etwa 70 Prozent der Umsätze auf dem Konsumentenmarkt werden im Frühjahr erreicht, gegenüber rund 30 Prozent im Herbst. Der tschechische Markt für Baumschulprodukte ist ein Markt, der deutlich in Bewegung ist, aber ob die Investitionen in den nächsten fünf Jahren stark steigen werden, ist noch fraglich. Kurzfristig wird die heimische Produktion nicht stark zunehmen. Weiteres in TASPO 35/2004.