Grüne Branche

Uhren aus Venlo bald in Herongen

Die Topfpflanzenversteigerung der Landgard zieht von Lüllingen nach Herongen, und die Uhrenversteigerung der FloraHolland Venlo will ebenfalls nach Herongen umsiedeln. Die beiden Zierpflanzengenossenschaften haben zunächst eine Absichtserklärung unterschrieben, nach der sie die Einführung eines gemeinsamen Joint-Ventures prüfen wollen. Das gaben sie vergangene Woche bei einer Pressekonferenz im Versteigerungssaal in Herongen bekannt. Jeweils die Vorsitzenden der Geschäftsführung, Henning Schmidt von Landgard und Timo Huges von FloraHolland, erklärten, dass sie zum 1. Juli 2010 eine gemeinsame Versteigerung starten wollen. Diese Kooperations- oder Fusionsabsichten betreffen ausschließlich die Versteigerungsaktivitäten über die Uhr, betonen beide Unternehmen. Erklärtes Ziel ist es, die bislang drei Versteigerungsstandorte, alle nur einen Steinwurf voneinander entfernt, zu einer einzigen Versteigerung in Herongen zu bündeln.