Grüne Branche

Umfangreiches Werbepaket: Helenium ist Staude des Jahres 2008

Helenium kürten die Staudengärtner im Bund deutscher Staudengärtner (BdS) zur Staude des Jahres 2008.

Für die Betriebe gibt es den Angaben zufolge ansprechende Werbemittel, die der BdS und die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) entworfen haben. Die Kooperationspartner begleiten die Werbemaßnahmen mit Pressetexten und Fotos, um damit das besondere Interesse der Kunden an der Staude des Jahres zu wecken. Für den Fachhandel versendet der BdS zusätzlich entsprechende Fachinformationen in Form eines Handels- und Dienstleistungs-Newsletters. Als Werbemittel werden wetterfest laminierte Plakate in DIN A1 und A4 sowie ein Informationsheft in DIN A6 über die CMA und die Staudenbetriebe erhältlich sein. Die ersten kleinen, sonnenförmigen Blüten zeigen sich bei einigen Arten von Helenium schon ab Mai. Von Juli bis September, teilweise Oktober, ist aber die Hauptblütezeit des schönen Korbblütlers. Die "Sonnenbraut" setzt in Beeten späte, aber klare Akzente. In Kombinationen mit Riesenstauden wie Helianthus- oder Eupatorium-Arten bildet die meist großwüchsige Helenium-Staude sogar den Vordergrund der Pflanzenbilder. Die Palette kombinierbarer Stauden ist somit sehr groß. Dies ist ein Vorteil bei der Präsentation und Beratung im Verkauf.