Grüne Branche

Umgang mit armen Toten imTV

Das WDR-Format „die story“ zeigt in der Reportage „Verarmt, verstorben, verscharrt – Wenn der Tod zu teuer ist“, wie mit armen Toten umgegangen wird. 
Die Autoren sprechen mit Bestattern, Behörden und Politikern und begleiten Betroffene bei ihrem Hindernislauf durch die Ämter. 

Zur Sprache kommt etwa, wer die Bestattungskosten trägt, wenn Hinterbliebene zu wenig Geld haben, wie aufwendig Behördengänge für Angehörige sein können und wie lange Tote unter Umständen unbestattet bleiben, bis die Rechtslage eindeutig ist.

Der Beitrag lief bereits am 16. Juli im Fernsehen. Wer den Beitrag verpasst hat, kann ihn sich im Internet ansehen unter: www.wdr.de/tv/diestoryfk