Grüne Branche

Umsatz blieb gleich, auch bei höheren Preisen

Durchschnittlich stiegen die Preise für Beet- und Balkonpflanzen in ganz Rheinland-Pfalz um 0,67 Prozent in diesem Jahr, ermittelte Endverkaufsberaterin Christine Hochmuth. Dies sei angesichts der enorm gestiegenen betrieblichen Kosten sehr wenig. Da sie keine Zusammenhänge zwischen angehobenen Endverkaufspreisen und dem Umsatz feststellen konnte, lautet ihre Empfehlung: "Scheuen Sie sich nicht, Ihre Preise entsprechend der Kosten- und Gewinnsituation in Ihrem Betrieb zu kalkulieren." Es sei für Endverkaufsbetriebe nicht unbedingt notwendig, sich durch den Preis gegenüber der Konkurrenz zu profilieren.