Grüne Branche

Umweltversand: Pflanzen in Bioland-Qualität

Pflanzen in Bioland-Qualität bietet der Umwelt-Versand Waschbär ab diesem Frühjahr an. Sie stammen aus Bioland-Gärtnereien und werden bevorzugt aus regionalen Sorten ausgewählt, heißt es. Auch wird damit geworben, dass im Vergleich zum herkömmlichen Anbau der Energieeinsatz bei Auf-zucht und Überwinterung von rein biologisch gezogenen Pflanzen wesentlich geringer sei. Im Angebot finden sich verschiedene Kräuter-, Blumen- und Staudenkompositionen, darunter Teekräuter-Pakete mit Zitronenverbene, Marokkanische Spearmint und Spanischer Tee-Salbei. Für Freunde der südländischen Küche wird „Rote Liebe“ mit drei kräftigen Tomatensorten, verschiedenen Chilis sowie Tomatillo und Andenbeere vorgeschlagen. Für die Hausapotheke sind die zehn Kräuter aus dem „Bauerngarten nach Hildegard von Bingen“ im Versandangebot. Ein weiteres Paket umfasst „Gourmet-Kräuter & essbare Blüten“. Nistkästen für Marienkäfer und Bienen sowie Nisthöhlen für Zaunkönig und Meise und andere Gartenprodukte für das naturgemäße Gärtnern runden das Angebot ab. Mehr unter www.waschbaer.de