Grüne Branche

Valentinstag sorgte für Umsatzplus

Die Valentinswoche 2005 brachte im Vergleich zur Valentinswoche 2004 ein Umsatzplus bei den niederländischen Vermarktungsorganisationen VBA und FloraHolland. Aber auch in Deutschland rechnet der Blumenauftragsdienst Fleurop mit einem besseren Geschäft zu Valentin als im Jahr zuvor. Nach Angaben von FloraHolland sorgte das diesjährige Geschäft zum Valentinstag (14. Februar) sogar für einen Umsatzrekord. Es seien mehr als 64,3 Millionen Euro erzielt worden, somit sogar mehr als der bisherige Umsatzrekord von 64 Millionen Euro zum Muttertag 2004. Der Valentinstag entwickele sich zunehmend zu einem Weltfesttag. Laut FloraHolland wurden diesmal rund 183,7 Millionen Schnittblumen und somit fünf Millionen Stück mehr verkauft als zur Valentinswoche 2004. Neben Rosen seien diesmal auch Tulpen auffallend gut gelaufen. Die Blumenveiling Aalsmeer (VBA) meldet für die Valentinswoche 2005 (Woche 6) im Vergleich zur entsprechenden Woche 7 im Jahr 2004 ein Umsatzplus von 5,2 Prozent. In 2005 seien in der Woche vor dem Valentinstag für fast 55,3 Millionen Euro Blumen und Pflanzen verkauft worden gegenüber rund 52,5 Millionen Euro in 2004.