Grüne Branche

Verband Zierpflanzen Rheinland: Ventilatoren heizen ein

Wer Energie sparen will, sollte seinen Betrieb vor allem nach einem effizienten Energieeinsatz untersuchen. Hiervon ist vor allem die Mess- und Regeltechnik betroffen. Ein Energiecheck aller Elemente der Heizungsanlage und der Klimaführung ist daher nur zu empfehlen, so Otto Domke, Technikberater der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Beispielsweise ist der eingestellte Temperatur-Sollwert eher ein theoretischer Faktor, die Praxis aber zeigt, dass die Temperatur durch Regelverluste nur ungenau zu erzielen ist und immer wieder um plus oder minus ein Grad abweicht. Wird sie exakt eingehalten, könnten beispielsweise Beet- und Balkonpflanzen-Betriebe bis zu 51 Prozent Energiekosten einsparen. Selbst Tomaten- und Rosenbetriebe könnten durch diese Differenz noch bis zu 22 Prozent einsparen. Die Fehlersuche im Haus sollte beginnen bei den Reglern und Leitungen. So ein Energiecheck kann Schwachstellen aufdecken und den Ist-Zustand messen und vor allem auch die Abweichung vom Soll-Wert aufzeigen. Dazu muss man einen Regelkreis, beispielsweise ein Haus, im Detail betrachten, zum Beispiel wie die tatsächlichen Temperaturen im Haus in der Waagrechten bis in die Ecken hinein und in der Senkrechten in allen Höhen verläuft. Vor allem die tatsächlich gemessene Temperatur an der Pflanze, verglichen mit dem eingestellten Sollwert. Hier kann der Unterschied bis zu sechs Grad betragen. Diese Temperatur-Unterschiede sind absolut üblich in der Praxis, so Domke. Die Temperaturen variieren von oben nach unten und von rechts nach links, in der Nähe der Heizung und weiter entfernt, je nachdem wo sie installiert ist. Daher sollten Betriebe überlegen, wie die Heizung möglichst in Pflanzennähe anzubringen ist. Außerdem sollten die Unterschiede ausgeglichen werden, damit bei allen Pflanzen die gleichen Bedingungen herrschen. Dies geht am einfachsten mit Ventilatoren unter den geschlossenen Energieschirmen. Sie verteilen die Luft und können die Wärme so gleichmäßig in den Häusern verteilen. Versuche in Straelen hätten ihre Effizienz bewiesen.