Grüne Branche

Vermarkter FloraHolland geht nach Bremen: Pilotprojekt startet 2011

Anfang kommenden Jahres will die niederländische Versteigerung FloraHolland in Bremen ein Handelszentrum einrichten. Dieses Pilotprojekt in Norddeutschland soll vor allem Handelsware und Dienstleistungen anbieten, gemeinsam mit Anlieferern, der Vermarktung, Exporteuren und Logistik-Dienstleistern. Ziel der FloraHolland ist nach eigenen Angaben, mit diesem Zentrum die internationale Position für den niederländischen Zierpflanzenbau zu stärken. Trade Park Bremen soll eine Antwort auf die geografische Verschiebung in der Produktion von Zierpflanzen geben und die Handelsströme innerhalb Europas berücksichtigen. Bremen ist nach Ansicht des Vermarkters international gesehen ein wichtiger Knotenpunkt. Neben der günstigen Lage nahe großer Produktionsgebiete und großer Absatzmärkte kreuzen sich hier die Handelsströme der Zierpflanzen für ganz Europa. Außerdem biete sich die Möglichkeit, der gesellschaftlichen Forderung nach einer Produktion "local for local", etwa "aus der Region für die Region", und damit der Nachhaltigkeit nach zu kommen. Trade Park Bremen könnte der niederländischen Zierpflanzenbranche helfen, die Logistik zu optimieren, die Kosten in der Absatzkette zu vermindern und das Liefersortiment an europäische Kunden zu verbreitern. Den Erfolg eines solchen Trade Parks sieht FloraHolland in der Zusammenarbeit zwischen Vermarktern, Exporteuren und Logistik-Dienstleistern. Diese sorgen für einen reibungslosen Ablauf und können die Fachkenntnisse effektiv bündeln. In den kommenden Monaten sollen Organisation und Ablauf für den Handelsplatz Bremen detaillierter ausgearbeitet werden. Das Pilotprojekt soll zeigen, wie sich die internationale Marktposition der niederländischen Zierpflanzenbranche konkret weiterentwickeln kann. Pflanze des Jahres 2011 im Norden: Begonia 'Chardonnay'

Als Pflanze des Jahres 2011 hat die aus Gärtnern und Beratern bestehende Arbeitsgruppe "Pflanze des Jahres im Norden" Begonia 'Chardonnay' ausgewählt. Nach Angaben des Wirtschaftsverbandes Gartenbau ist die Sorte Pflanze des Jahres 2011 im eigenen Verbandsgebiet Niedersachsen und Bremen sowie auch im Verbandsgebiet des Gartenbauverbandes Nord.

Die edel wirkende Begonie 'Chardonnay' hat creme-gelbe Blüten und einen buschigem Aufbau. Sie hängt laut Züchterangaben weniger stark als 'Belleconia'. Die Neuheit aus dem Haues Kientzler hat nach Informationen von Versuchsanstellern und Beratern als kulturtechnische Besonderheit einen optimalen Topftermin in der Woche vier bis sechs, heißt es im Mitteilungsblatt des Wirtschaftsverbandes Gartenbau. Damit sei gewährleistet, dass zu Saisonstart Ende April die Pflanzen verkaufsfertig sind. Die Presseaktivitäten der Verbände würden auf Ende April 2011 schwerpunktmäßig ausgerichtet. Die an der Aktion interessierten Gärtner sollten in ihren Produktionsüberlegungen die Pflanze berücksichtigen und sich Jungpflanzenmaterial sichern, so die Empfehlung. Gärt ner, die nicht selbst kultivieren, sollten mit ihren Lieferanten frühzeitig Kontakt aufnehmen, um die Belieferung sicherzustellen.